Nagelmodellage-Anleitung

Hier kannst du deine selbst erstellten Modellage Anleitungen posten, damit andere Mitglieder sie nutzen können.

Nagelmodellage-Anleitung

Beitragvon Foren-Team Steffi » 11. Feb 2011, 17:04

In 15 Schritten zur Modellage für Gelnägel

1.
Am Anfang wird der Arbeitsplatz hergerichtet:
UV-Lampe, Arbeitsplatzleuchte, UV-Gele, Pinsel, Zellettenspender inkl. Zelletten,
Feilen, Buffer, Cleaner, Pinselreiniger, Desinfektionsmittel, Tips, Kleber, Hufstäbchen,
Nagelöl und eventuell Nailart
und Flüssigkeiten wie UV-Spezialversiegeler oder Sunblocker für den
optimalen Abschluß bereitstellen.

2.
Der nächste Schritt ist das Entfernen
der Nagelhaut mit Nagelhautentferner.
Nach der Einwirkzeit (ca. eine Minute)
wird die Nagelhaut vorsichtig zurück geschoben, damit
der Nagel gut bearbeitet werden kann.
Evtl. den Naturnagel noch etwas kürzen.

3.
Nagel mit Cleaner desinfizieren und entfetten. WICHTIG:den Nagel jetzt nicht mehr
mit den bloßen Fingern berühren.

4.
Um die Fettschicht zu entfernen, wird der Naturnagel mit einen Buffer leicht anmattiert.
Wichtig! - Bitte nur leicht anmattieren, so dass der Nagel nicht mehr glänzt,
niemals stark befeilen. Danach die Staubschicht mit einen Pinsel entfernen.

5.
Passende Tipp´s aussuchen und evtl. größere Tipp´s dem Nagel anpassen (keine kleineren Tipp´s wählen).

6.
Den Nagelkleber dünn auf der Auflagefläche des Tips verteilen. Bitte nicht den
Tipkleber mit der Nagelhaut in Verbindung bringen. Den Tipp schnell aufkleben.
Mit der Stoßkante des Tips an den Naturnagel anstoßen und den
Tip langsam von vorne nach hinten andrücken, es darf keine Spannung entstehen.
Achtung: Den Tipp möglichst blasenfrei aufkleben!

7.
Den Tip mit einem Tip-Cutter auf die gewünschte Länge kürzen, in Form
feilen und den Übergang zum Naturnagel flach feilen. Dies gelingt am Besten
mit Hilfe des Tip-Blenders. Nicht den Naturnagel befeilen. Danach den Staub entfernen.

8.
Nun muss der Nagel grundiert werden. Bei Nägeln mit Haftungsschwierigkeiten
kann zusätzlich ein Primer verwendet werden. Dieser wird nur auf den
Naturnagelbereichen aufgetragen - nicht auf den Tip - und in 30 Sekunden an
der Luft getrocknet. Nun das Grundierungsgel auf den gesammten Nagel auftragen
und 2 min. unter der UV-Lampe aushärten lassen.
Die Schwitzschicht des Grundiergeles nicht entfernen.

9.
Nun wird das gewünschte Aufbaugel aufgetragen. Der höchste Punkt des Nagels ist in der Mitte. Wird das Gel zu dünn aufgetragen,
ist der Nagel instabil oder bricht sogar.
Nun die Nägel unter der UV-Lampe 2 min. aushärten lassen.

10.
Das Aufbaugel muss nach dem Aushärten gecleanert und in die gewünschte
Form gefeilt werden.

11.
Unebenheiten mit der Feile glätten. Mit dem Buffer grobe Schleifspuren
glätten und den Nagel entstauben.
Immer darauf achten, dass die Nagelränder frei von Gel sind, zur Not nochmal
mit einer feinen Feile vorsichtig die Nagelränder befeilen.

12.
Nun kann die gewünschte Nailart aufgetragen oder die Nägel im French Design verziehrt werden.

13.
Jetzt eine dünne Schicht Versiglungsgel auftragen.

14.
Lass den Nagel nach dem Aushärten kurz abkühlen. Dispersionsschicht
mit dem Cleaner entfernen und nach Bedarf Sunblocker, Top-Coat
oder unseren UV-Spezialversiegeler
zusätzlich auf den Nagel auftragen.

15.
Auf die Nagelhaut etwas Nagelöl auftragen und einmassieren.

Viel Spaß!
Benutzeravatar
Foren-Team Steffi
Admin
Admin
 
Beiträge: 52
Registriert: 02.2011
Wohnort: Brandenburg/H.
Geschlecht: weiblich

Zurück zu "Modellage Anleitungen"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron